Deutsch English DK Online Impressum Verbände Disclaimer

Home Aktuelles Spezifikation SEPA Bankenliste Links
FinTS V3.0 Eigenschaften

Der Sprung von HBCI V2.2 aus dem Jahr 2001 zu FinTS V3.0 ist nicht nur aufgrund der Namensänderung bedeutend. FinTS ist ein Baukastensystem, das außer der DK-weit einheitlichen Banken-Signaturkarte nun auch das weit verbreitete PIN/TAN-Verfahren unterstützt. Nur noch in der Bezeichnung "HBCI-Sicherheit" für die kryptographischen Verfahren lebt der etablierte Name weiter. 
 

Die FinTS V3.0 Spezifikation besteht aus insgesamt 3 Bänden:
 

(1)  FinTS Formals
 

Beschreibungen zum FinTS-Protokoll, z. B. Syntax,
Nachrichtenaufbau, Dialogablauf, Parametrisierung
 

(2)  FinTS Security

Teil 1

Sicherheitsverfahren
HBCI

Spezifikation der HBCI-Sicherheitsverfahren auf Basis
unterschiedlicher Sicherheitsmedien
- Banken-Signaturkarte
- HBCI-Karten auf Basis der DK- GeldKarte
- institutsspezifische Chipkarten
- Softwarelösung, z. B. mit USB-Stick
 

Teil 2

Sicherheitsverfahren
PIN/TAN

Beschreibung der Nutzung der FinTS-Sicherheitssegmente
zur Übertragung von PIN und TAN inkl. Zwei-Schritt-Verfahren z. B. für chipTAN oder mobileTAN.
 

(3)  FinTS-Messages

Teil 1

Multibankfähige Geschäftsvorfälle

Zahlreiche multibankfähig einsetzbare Geschäftsvorfälle
mit FinTS-Syntax
 

Teil 2

Belegungsrichtlinien für Finanzdatenformate der deutschen Kreditwirtschaft

Belegungsrichtlinien für sog. FinTS-Fremdformate, wie z. B. DTA,
DTAZV oder SWIFT-Formate

weiter zur FinTS-V3.0-Spezifikation


Kontakt | Impressum | Disclaimer